Clemens Kuby
Autor, Filmemacher, Referent

Biografie

Vor über 30 Jahren heilte sich Clemens Kuby aus eigener Kraft von einer Querschnittslähmung. Nach seiner Gesundung recherchierte er jahrzehntelang als Filmemacher auf der ganzen Welt, um dem Phänomen von nicht medizinischen Heilungen auf die Spur zu kommen.

Erst als er 2003 einen Film mit Gehirnforschern drehte, verstand er, dass Bewusstseinsprozesse körperliche Funktionen steuern. Genau das war auch in seinem Fall passiert. Aus dieser Grunderkenntnis ist die KUBYmethode entstanden, die er seit 2005 sehr erfolgreich praktiziert und an tausende Menschen weitergegeben hat.

Die KUBYmethode basiert auf neurobiologischen Gesetzen und den neuesten Erkenntnissen der Physik. Entscheidend für die KUBYmethode ist es, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann zwischen Fakt und Fiktion. Beides bildet Synapsen im Gehirn, durch die die Botenstoffe entwickelt werden, die das gesamte Zellverhalten deines Körpers regulieren.

Unterstütze mich mit dem Kauf eines Kongresspaketes!

Du bekommst alle 20 Experten-Interviews und wertvolles Bonusmaterial und unterstützt mich damit,
wieder einen kostenlosen Kongress auf die Beine zu stellen!
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Unsere Partner

Unsere Partner bieten beeindruckende Gesundheitsprodukte an, von denen ich überzeugt bin, dass sie einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden haben.

Als Kunde habe ich persönlich positive Erfahrungen gemacht und schätze die nachhaltige Wirkung auf meine Gesundheit!

Klicke auf das Logo und lasse Dich überraschen....

Dir hat das Interview gefallen? Du bist berührt, begeistert?

Bitte erzähle anderen davon!                                                                                                                                              Teile diese Konferenz mit Deinen Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern.                                                                                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert